06031 7914362 (Anrufbeantworter) und Mobil: 0176 41493907 kontakt@eag-friedberg.de

Ehrenamtsagentur Friedberg e.V

Du bist hier richtig,
wenn du:

  • Anschluss in Friedberg suchst und neue Menschen kennenlernen willst
  • einfach etwas bewegen möchtest, gleich welcher Art
  • ein konkretes Projekt vor Augen hast, aber nicht weißt, wie du es umsetzen kannst
  • Anschluss in Friedberg suchst und neue Menschen kennenlernen willst
  • einfach etwas bewegen möchtest, gleich welcher Art
  • ein konkretes Projekt vor Augen hast, aber nicht weißt, wie du es umsetzten kannst

Über uns

Die EhrenamtsAgentur Friedberg (kurz EAG)

Die EhrenamtsAgentur Friedberg (kurz „EAG“) verbindet Menschen miteinander, die zusammen einen Beitrag in unserer Gesellschaft leisten möchten. Gleich welcher Fähigkeiten oder Ideen, jeder und jede findet hier seinen bzw. ihren Platz, vielleicht auch du?

Dabei versteht sich der Verein als Organisation, der ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement in der Stadt Friedberg und Umgebung unterstützten und fördern will.

Als eingetragener Verein möchte die EhrenamtsAgentur Friedberg seit 2014:

  • Bürgerinnen und Bürger für die ehrenamtliche Arbeit begeistern
  • Ansprechpartner für geplante und bestehende Freiwilligen-Projekte sein
  • Engagement-Lotsen begleiten (www.deinehrenamt.de/e-lotsen)
  • Koordination und Kooperationen von gemeinnützigen Organisationen und Vereinen fördern

Kurt Kretschmer

1. Vorsitzender

Ehrenamtslotse, Repair Cafe, Hands On

Matthias Guba

2. Vorsitzender

Mitarbeiter im Controlling, Repair Cafe, Hands On

Barbara König-Guba

Kassenwartin

Dipl. Pädagogin, Bewegungstherapeutin, Ehrenamtslotsin, Repair Cafe, Hands On

Was du nicht verpassen solltest

Unsere projekte

Hands On! Freiwillig für Friedberg

Seit dem Jahr 2022 befindet sich das Projekt HandsOn! in Kooperation mit dem Verein  Mensch mach mit e.V., der Turngemeinde 1845 Friedberg, dem Bildungsforum und der Stadt Friedberg im Aufbau. Friedberger Vereine werden im Rahmen dieses Projektes vernetzt und das ehrenamtliche Engagement gefördert. Erstmalig fand der Ehrenamtstag am 24. September 2023 statt. An diesem Tag stellten sich verschiedene ehrenamtlich geführte Vereine und Institutionen Friedbergs vor, um Menschen fürs Ehrenamt zu begeistern.

Du willst mit deinem Verein auch mitmachen? Schau‘ hier nach Updates, wenn es auch 2024 wieder heißt: Hands On!

Unsere projekte

Repair Cafe Friedberg (Hessen)

Siehst auch du die Müllberge immer weiter wachsen und hast dich gefragt, was du dagegen tun kannst? Möchtest du liebgewonnene Dinge lieber reparieren, statt sie wegzuwerfen? Dann bist du im Repair Cafe richtig!

Falls du gut nähen kannst, gerne Elektronisches reparierst, lötest, defekte Fahrräder fahrbereit machst oder andere Fähigkeiten mitbringst– komm’ gerne vorbei. Sprich uns an!

Das Repair Café findet monatlich im Junity in der Burgfeldstraße in Friedberg (Hessen) statt. Während der Öffnungszeiten des Repair Cafes können die Besucherinnen und Besucher ihre liebgewonnenen Gegenstände vorbeibringen und gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Team reparieren. Für Verpflegung ist dabei gesorgt und lädt zum gemütlichen Miteinander ein.

Unsere projekte

Friedberg wird Engagierte Stadt!

Das Programm „Engagierte Stadt“ fördert bürgerschaftliches Engagement in Städten und Gemeinden in Deutschland.

Es setzt auf den Aufbau nachhaltiger Engagementlandschaften durch Kooperationen zwischen gemeinnützigen Organisationen, Verwaltung und Unternehmen. Seit 2015 haben Engagierte Städte lokale Netzwerke geschaffen, die die Rahmenbedingungen für Beteiligung verbessern.

Partner des Programms sind u.a. das Bundesministerium für Familie, die Bertelsmann Stiftung und das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement. Weitere Partner sind die auridis Stiftung, Breuninger Stiftung, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, der Deutsche Städtetag sowie die Länder Hessen und Rheinland-Pfalz.

Ehrenamtssuchmaschine

Ehrenamtsgesuche in Friedberg (Hessen) und Umgebung

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann innerhalb der Landkreise und Städte Hessens auf ein breites Angebot an Gesuche zurückgreifen.

Die Ehrenamssuchmaschine des Landes Hessen bietet ehrenamtlichen Organisationen die Möglichkeit Ehrenamtsgesuche einzustellen.

Ehrenamtscard

Das Land Hessen würdigt ehrenamtliches Engagement

Das Land Hessen möchte Menschen, die sich in besonderem Maße und über viele Jahre ehrenamtlich engagieren durch die Ehrenamts-Card würdigen.

Den Inhaberinnen und Inhabern stehen hessenweit eine Vielzahl von Vergünstigungen durch öffentliche und private Anbieter zur Verfügung.

Die Koordination der Ausgabe erfolgt über die entsprechenden Landkreise. Friedberger Ehrenämtlerinnen und Ehrenämtler können die Karte auf der Seite des Wetteraukreises beantragen.

Weitere Informationen sind auf der Seite des Wetteraukreises zu finden.

DorfFUNK-App

Eine App zur Stärkung der Dorfgemeinschaft

Wer sich darüber informieren möchte, was in seinem Dorf passiert, hat oft das Problem nicht umfassend über alle Neuerungen informiert zu werden.

Die neue DorfFUNK-App füllt diese Lücke und bietet Menschen die Möglichkeit, sich über die Entwicklungen des eigenen Dorfes zu informieren.

Aktuell steht die App innerhalb Friedbergs nur für in Friedberg-Bauernheim zur Verfügung.

Unsere projekte

Engagementlotsen-Ausbildung

Das Land Hessen möchte Menschen, die sich in besonderem Maße und über viele Jahre ehrenamtlich engagieren durch die Ehrenamts-Card würdigen.

Den Inhaberinnen und Inhabern stehen hessenweit eine Vielzahl von Vergünstigungen durch öffentliche und private Anbieter zur Verfügung.

Die Koordination der Ausgabe erfolgt über die entsprechenden Landkreise. Friedberger Ehrenämtlerinnen und Ehrenämtler können die Karte auf der Seite des Wetteraukreises beantragen.

Weitere Informationen sind auf der Seite des Wetteraukreises zu finden.

0%

Mach mit bei unserem interaktiven Quiz und finde heraus, welcher Bereich des ehrenamtlichen Engagements am besten zu dir passt. Wir helfen dir, deine Stärken zu erkennen und die perfekte Möglichkeit zu finden, um Gutes zu tun. Los geht's!

1 / 5

1. Wie verbringst du deine Freizeit am liebsten?

2 / 5

2. Was beschreibt dich am besten?

3 / 5

3. Was liegt dir mehr am Herzen?

4 / 5

4. Welche Zielgruppe liegt dir besonders am Herzen?

5 / 5

5. Welche Fähigkeiten möchtest du entwickeln?

Kooperationen

Wir machen mit!

DM-Drogerie markt

Im Zuge des 50. Geburtstages der dm-Drogerie im Sommer 2023 durften wir uns in der Filiale der dm-drogerie in der Fauerbacher Straße 12 – 14 in 61169 Friedberg (Hessen) präsentierten. Ausgewählt wurden zwei Zukunftsprojekte – neben der EAG auch Mensch mach mit e.V.! Im Rahmen eines Abstimmwettbewerbs wurden Preisgelder verteilt. Das Repair Cafe freut sich über einen verdienten 2. Platz!

Spenden

Spendenverleihung vom 29.11.2023

Ehrenamt ohne Spenden ist leider nicht möglich, trotz der vielen Freiwilligen, die ihre Kreativität und ihre Zeit regelmäßig zur Verfügung stellen.

Aus diesem Grund haben wir uns sehr über die großzügige Spende des „Eigenbetriebs Stadt Offenbach (kurz: ESO) gefreut.

Mit der Spende in Höhe von  1.500,00 Euro decken wir laufende Kosten des Vereins, Ausgaben für Veranstaltungen oder Neuanschaffungen. Vielen lieben Dank noch einmal dafür!

Auf dem Bild zu sehen sind von links nach rechts: Amtsleiterin Santina Poetsch, Ralf Höhmann (FFW), Martina Röder (Hospiz), vorheriger Bürgermeister Dirk Antkowiak, Hans-Peter Schäfer, Heiko Linne (ESO), Gabriele Schreiber (ESO), Jens Bothe (DLRG), Kurt Kretschmer (EAG), Werner Hornof (ESO)

Das Krematorium Friedberg gehört mit zu den ersten Feuerbestattungsanlagen in Deutschland. Es wurde 1917 in Betrieb genommen. Auf der Grundlage einer europaweiten Ausschreibung wurde das Krematorium Friedberg an die ESO – Offenbacher Dienstleistungsgesellschaft mbH verpachtet, die dort umfangreiche Sanierungsarbeiten durchführte. Die Wiedereröffnung des Krematoriums erfolgte im Dezember 2008.

 Die ESO Dienstleistungs GmbH ist ein Unternehmen der Stadtwerke Offenbach Holding GmbH (51%) und der Meinhardt Städtereinigung GmbH (49%) – eine starke Partnerschaft aus Kommunal- und Privatwirtschaft.

Auf dem Bild zu sehen sind von links nach rechts: Heiko Linne (ESO) und 1. Vorsitzender Kurt Kretschmer (EAG)

Ihr wollt ein Teil von der EAG sein?

Wir sind stetig auf der Suche nach Menschen, die sich ehrenamtlich in Friedberg engagieren wollen.
Sprich uns gerne dazu an.